krynica-2990768_1920.jpg

Aktuelles

Kostenlose ÖPNV-Nutzung für ukrainische Flüchtlinge in Deutschland


Dies gilt für alle Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress, etc.) sowie für alle U-, Straßen-, Stadtbahnen und Busse.

Als Fahrausweis dienen entweder so genannte „0-Euro-Tickets“, wie sie beispielsweise von der Deutschen Bahn im Fernverkehr ausgestellt werden oder auch ein gültiges Ausweisdokument.
Diese Regelung gilt bis auf Weiteres, selbstverständlich auch für die Nutzung von Bus & Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Mosel.

Nähere Infos finden Sie auch auf https://www.bahn.de/info/helpukraine#de.


Wie vom Verkehrsverbund Rhein-Mosel zu erfahren war, ist die kostenlose Nutzung des ÖPNV nur noch bei diesem Verband bis zum 30.06.2022 möglich, alle anderen Verkehrsverbünde in der Region verweisen ab dem 01.06.2022 auf die Nutzung des 9 € - Tickets.