Logo Politik

Jahresabschlusssitzung des Verbandsgemeinderates


Am 12.12.2019 fand die Jahresabschlusssitzung des Verbandsgemeinderates im Wirgeser Rathaus statt. Traditionell mit dem Haushalt für das kommende Jahr 2020.

Seit 25 Jahren gehört Thomas Gramig dem Werksausschuss an. Der Bürgermeister bedankte sich zu Beginn der Sitzung für sein langjähriges Engagement und überreichte ihm eine Dankurkunde und ein Präsent.




















Aufgrund der Änderung der Hauptsatzung im Oktober dieses Jahres können in die Ausschüsse nun bis zu 2 Stellvertreter für jedes Ausschussmitglied benannt werden. Die Fraktionen reichten einen gemeinsamen Wahlvorschlag ein, dem die Ratsmitglieder einstimmig zustimmten.
In jeder Legislaturperiode gibt sich der Rat eine Geschäftsordnung. Der von der Verwaltung vorgelegten Fassung stimmte der Verbandsgemeinderat einstimmig zu.
Die Verbandsgemeindewerke Wirges, Wasser- und Abwasserwerk, unterliegen einer jährlichen Prüfungspflicht durch sachverständige Abschlussprüfer. Der Prüfungsauftrag für die Wirtschaftsjahre 2020 – 2022 wurde einstimmig der Mittelrheinischen Treuhand GmbH, Koblenz, erteilt.
Die Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung Montabaur hat die Haushalts- und Wirtschaftsführung der Verbandsgemeinde Wirges für die Jahre 2012 – 2018 geprüft. Über den Prüfbericht wurde nun der Rat umfassend informiert.
Anschließend stellte der Bürgermeister den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2020 vor. Dieser Haushalt wird geprägt von Bau- und Ausstattungskosten der neuen Büroräume in der „Neuen Mitte“ sowie umfangreichen Investitionen in den Bereichen der Feuerwehr und der Schulen. Trotz der hohen Investitionen wird es keine Neuverschuldung in 2020 geben, sondern weiterhin der Schuldenabbau vorangetrieben. Der Haushaltsplan 2020 wurde vom Rat einstimmig beschlossen.

Die Fraktionen dankten in ihren Reden dem Bürgermeister und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit verbunden mit den besten Wünschen für das anstehende Weihnachtsfest und das kommende Jahr 2020. Auch der Bürgermeister dankte dem Rat für die sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit. Er hoffe, man werde diesen guten Stil auch zukünftig beibehalten. Der Bürgermeister wünschte zum Abschluss allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2020.



Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.

NAVIGATION