Malberg

ortsgemeinde moschheim

Verwüstung "Auf dem Chur"


Immer wieder wird irgendwas zerstört oder verwüstet.

Der jüngste Fall hat sich in der Nacht von Karfreitag, dem 15 April, auf Samstag, dem 16. April ereignet.

An der Gewerbestraße Richtung Niederahr wurden Verkehrsschilder und Leitpfosten herausgerissen und verschleppt. Dann wurde auf dem Chur an der steinernen Sitzgruppe etliche Flaschen zerbrochen und auf dem Weg verteilt, sowie Äste von den Apfelbäumen, welche für Neugeborene Moschheimer gepflanzt wurden, abgebrochen und zusammen mit den Holzpflöcken, an denen die Namen der neuen Moschheimer angebracht waren, angezündet. Am nächsten Morgen bot ein Bild der Verwüstung.


Die Gemeindeverwaltung hat deswegen Anzeige erstattet. Falls jemand Hinweise hat, kann er diese an den Ortsbürgermeister oder die Beigeordneten weitergeben, alles wird absolut vertraulich behandelt.

Für die Ortsgemeinde Moschheim,
D. Wilhelmi, 1. Beigeordneter