Malberg

ortsgemeinde moschheim

Gemeindewohnung für Geflüchtete, Lage am 12. April


Das hat sie inzwischen mitgeteilt. Die Wohnung wird daher anderen Geflüchteten zur Verfügung gestellt. Das Sozialamt der Verbandsgemeindeverwaltung in Wirges und die Kreisverwaltung arbeiten sehr engagiert an einer passenden Belegung für die drei Schlafräume, zu denen noch Küche, Wohnzimmer und Bad gehören. Das Fluchtgeschehen ist dynamisch und nicht leicht überschaubar: teils sind anreisende Gruppen zu groß und unorganisiert, teils ergeben sich sehr kurzfristig Veränderungen. Am Freitag 8. April ist eine Ukrainerin eingezogen, deren Mann und deren zwei erwachsene Söhne in der Ukraine geblieben sind. Für den 13. April wird der Einzug einer weiteren Frau erwartet. Die Ankunft weiterer Geflüchteter, die sich schon in Deutschland befinden, wird derzeit organisiert.

 

Gabriele Conradi