Gemeinde Dernbach

dernbach (westerwald)

Feierlichkeiten zum Jubiläum 


Täglich werden neue Fallzahlen bekannt gegeben und das öffentliche Leben wird nach und nach immer weiter eingeschränkt. Die täglichen Nachrichten vermelden weltweit immer tragischere Auswirkungen.

 Auch wir in Dernbach sind davon nicht verschont. Auch wir müssen handeln und einer schnellen und unkontrollierten Ausbreitung des Corona-Virus entgegentreten. Viele Einschränkungen sind auch in Dernbach sichtbar. Alle unsere öffentlichen Einrichtungen mussten wir schließen. Jugendraum, Sportplatz, Spielplätze, für die Friedhofshalle besteht eine Benutzungsbeschränkung. Darüber hinaus sind der Kindergarten, unsere Schulen und viele Geschäfte geschlossen. Sitzungen und Versammlungen dürfen nicht mehr stattfinden und es wird dringend appelliert und mittlerweile auch durch behördliche Anordnungen festgesetzt, was ich ausdrücklich noch einmal unterstreichen möchte, zu Hause zu bleiben.

Dies alles führte dazu, dass ich mich zusammen mit den Beigeordneten und dem Fraktionsvorsitzenden über unsere Veranstaltungen in diesem Jahr beraten habe. Einvernehmlich haben wir im Rahmen unserer Fürsorgepflicht für unsere Bürgerinnen und Bürger entschieden, dass alle Veranstaltungen im Rahmen unserer 800-Jahr-Feier in diesem Jahr abgesagt werden.

Gleichzeitig haben wir beschlossen, dass wir alle Veranstaltungen die in diesem Jahr geplant waren, ins neue Jahr verschieben. Wir feiern also unser Jubiläum nicht 2020 sondern 2021. Sobald wir zusammen mit dem Festausschuss die neue Terminplanung vorgenommen haben, werden wir alle informieren und hoffen, dass wir trotz dem sehr schweren Jahr 2020 dann 2021 ein schönes Jubiläumsjahr 800 + 1 Jahre Gemeinde Dernbach feiern können.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und um Unterstützung für diese schwere Entscheidung.

 

Ihr/Euer

Andreas Quirmbach, Ortsbürgermeister