Neuer Rettungssatz der Freiw. Feuerwehr Siershahn übergeben

Investition in eine effektivere Rettung
Die passive Sicherheit bei Kraftfahrzeugen aller Art hat in den letzten Jahren weiter erheblich zugenommen. Dies betrifft insbesondere auch die Auswahl der verwendeten Bleche, die bei Unfällen oftmals die Feuerwehr-Rettungskräfte und ihre Ausrüstung an ihre Grenzen bringt.

 

Grund genug für die Entscheidungsträger der Verbandsgemeinde Wirges, die Stützpunktfeuerwehr Siershahn,  deren bisheriges Rettungsgerät in die Jahre gekommen war, mit einem neuen Rettungssatz auszurüsten.

Dieses neue und moderne Rettungsgerät, bestehend aus einer Motorpumpe, einer Rettungsschere und einem Spreizer, weist gleich mehrere Vorteile auf. Durch ein auf nur 20 Kilogramm reduziertes Gewicht stellt es für die Einsatzkräfte vor Ort eine deutlich bessere Handhabe dar, um eingeklemmte Personen zu bergen.  Die Schere und Spreizer sind zudem aus hochfestem Material, das auch das neue Hochleistungsblech im Karosseriebau schneiden und spreizen kann.

Der neue Rettungssatz entspricht dem aktuellsten Stand der Technik und wurde in dieser Form erst vor kurzem auf der Feuerwehr-Fachmesse INTERSCHUTZ in Hannover vorgestellt.

Bürgermeister Michael Ortseifen freute sich, den Verantwortlichen der Feuerwehr Siershahn,  Wehrführer Arno Goldhausen und Stellvertretender Wehrführer Mario Döpfer, den neuen Rettungssatz im Wert von 15.500 € in Anwesenheit des Wehrleiters der Verbandsgemeinde Wirges, Thomas Schenk-Huberty, und des stellvertretenden Wehrleiters, Matthias Stein, zu übergeben.    

 Foto von links nach rechts:  Stellvertretender Wehrleiter Matthias Stein, Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Wehrführer Arno Goldhausen, Stellvertretender Wehrführer Mario Döpfer und Bürgermeister Michael Ortseifen bei der Übergabe des neuen Rettungssatzes

Foto von links nach rechts:  Stellvertretender Wehrleiter Matthias Stein, Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Wehrführer Arno Goldhausen, Stellvertretender Wehrführer Mario Döpfer und Bürgermeister Michael Ortseifen bei der Übergabe des neuen Rettungssatzes.

 
Kontakt

Verbandsgemeinde Wirges

Logo VG


Bahnhofstraße 10
56422 Wirges
Tel: (0 26 02) 68 90
Fax: (0 26 02) 68 91 77
eMail: info@wirges.de

Kontaktformular

Öffnungszeiten:

Montag - Mittwoch:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Damit Ihr gewünschter Ansprechpartner auch erreichbar für Sie ist, sollten Sie einen Termin vereinbaren.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK