Verleihung von Feuerwehrehrenzeichen

Verleihung von Feuerwehrehrenzeichen an verdiente Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Wirges

In der festlich dekorierten Dorfgemeinschaftshalle in Moschheim haben Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler und Bürgermeister Michael Ortseifen verdiente Feuerwehrangehörige mit Silbernen und Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet sowie Ernennungen und Bestellungen ausgesprochen.

 


Personen von l.n.r. Beigeordneter Goswin Kreth, Beigeordneter Christoph Müller, Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler,  stv. Kreisfeuerwehrinspekteur und Ehrenwehrleiter Hartmut Karwe, Heiko Ferdinand,  Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty.  Armin Nörtershäuser, Dr. Rainer Kempf, Frank Deußner, Stefan Ley, Rainer Müller, Eduard Beyer, Bürgermeister Michael Ortseifen, Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet, Beigeordneter Alexander Hübinger

Personen von l.n.r.
Beigeordneter Goswin Kreth, Beigeordneter Christoph Müller, Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler,  stv. Kreisfeuerwehrinspekteur und Ehrenwehrleiter Hartmut Karwe, Heiko Ferdinand,  Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty.  Armin Nörtershäuser, Dr. Rainer Kempf, Frank Deußner, Stefan Ley, Rainer Müller, Eduard Beyer, Bürgermeister Michael Ortseifen, Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet, Beigeordneter Alexander Hübinger

 

Musikalisch umrahmt durch den Musikverein Ebernhahn wurden 7 Feuerwehrmänner für insgesamt 245 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt: 1 mal 45 Jahre, 5 mal 35 Jahre und einmal 25 Jahre. 
22 Feuerwehrfrauen und -männer  wurden befördert. 

Bürgermeister Michael Ortseifen begrüßte die Gäste und freute sich, dass verschiedene Ehrengäste aus Politik und Feuerwehr seiner Einladung gefolgt sind. Unter ihnen befanden sich Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler, Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet,  der stellvertretene Kreisfeuerwehrinspekteur und Ehrenwehrleiter Hartmut Karwe, die Ehrenwehrführer Christoph Menges und Carl-Heinz Cäsar sowie der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Wirges, Thomas Schenk-Huberty. Der hohe Stellenwert der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen in der Verbandsgemeinde Wirges spiegelte sich ebenso wider durch die Anwesenheit der Beigeordneten der Verbandsgemeinde Wirges, Alexander Hübinger, Christoph Müller und Goswin Kreth,  der Fraktionsvorsitzenden des Verbandsgemeinderates, Thomas Fein, Achim Wussow und Ulrich Keßler und der Vertreter der Stadt/Ortsgemeinden.

In seiner Rede sprach Bürgermeister Michael Ortseifen besonderen Dank  für die ehrenamtlichen Dienste und die bereits in diesem Jahr 107 geleisteten Einsätze aus. 

Die Verbandsgemeinde Wirges habe eine leistungsstarke Feuerwehr. Dies  spiegelt  sich auch an den hohen Mitgliederzahlen wider. Derzeit sind  271 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen im aktiven Feuerwehrdienst. Mit insgesamt 155 Jugendlichen und Kindern in der Jugend- und Bambinifeuerwehr ist für Nachwuchs gesorgt.

Nach den lobenden Worten ging Bürgermeister Ortseifen auf die Investitionen ein.

Das derzeitige Feuerwehrkonzept 2015 bis 2019 umfasse insgesamt ein Volumen von über 1,1 Millionen Euro. Beispielhaft erwähnte der Bürgermeister die Ersatzbeschaffung von drei Tragkraftspritzenfahrzeugen für die Löschgruppen Sainerholz, Ebernhahn und Bannberscheid; die Nachrüstung des Mehrzweckfahrzeuges 3 des Löschzuges Siershahn mit einer Seilwinde und die notwendige umfangreiche Reparatur der in Siershahn stationierten Drehleiter, die bei dieser Gelegenheit  zusätzlich Verbesserungen wie Umfeldbeleuchtung, Rückfahrkamera und Heckblitzer erhält. Dies seien Investitionen in unser aller Sicherheit, so der Bürgermeister.

Auch in die  Nachwuchskräfte  wurde dieses Jahr reichlich investiert. Die Jungendfeuerwehren werden mit neuen und besseren Handschuhen ausgestattet. Die Bambinifeuerwehren erhalten erstmals neue Strickmützen mit dem Wappen der Verbandsgemeinde Wirges.

Worte des Dankes und der Anerkennung richtete auch Kreisbeigeordneter Ulrich Keßler an die Wehren. Er zeigte sich erfreut darüber, dass in einem so würdigen Rahmen Silberne und Goldene Ehrenzeichen verliehen und Ernennungen/Bestellungen ausgesprochen werden. Dies soll auch ein Ansporn für die junge Generation sein, damit sie den aktiven Feuerwehrdienst weiterhin ausüben.

Mit den Worten "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr"  verliehen Kreisbeigeordner Ulrich Keßler, Bürgermeister Michael Ortseifen, stellvertretener Kreisfeuerwehrinspekteur Hartmut Karwe und Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty die Ehrenzeichen und Urkunden an die Jubilare.

Geehrt wurden

  • für 45 Jahre aktiven Feuerwehrdienst:  Eduard Beyer, Helferskirchen
  • für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst:  Frank Deußner, Dernbach, Dr. Rainer Kempf, Dernbach, Stefan Ley, Ebernhahn,  Rainer Müller, Siershahn, Armin Nörtershäuser, Dernbach,
  • für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst: Heiko Ferdinand, Staudt.
   


Ernannt wurden

  • zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann:
    Madeleine Herbst, Laura Schäfer, Timo Beyer, Nils Bode, Robin Görg, Nils Jacuzzi, Sören Jungbluth, Christian Keller, Florian Marx, Marco Meurer, Connor Molls, Christian Quirmbach, Sven Quirmbach, Paul Seumel
  • zur Oberfeuerwehrfrau bzw. zum Oberfeuerwehrmann: Lisa Riebel, Manuel Schüler
  • zum Hauptfeuerwehrmann: Daniel Fischer und Marco Tries
  • zum Löschmeister: Heiko Ferdinand und Kevin Sandmann
  • zum Brandmeister befördert und zum Gruppenführer bestellt: Marc Poremba und Tim Remy.
        


Geehrte und Ernannte Feuerwehrkameradinnen und Kameraden mit dem Kreisbeigeordneten Ulrich Keßler, Bürgermeister Michael Ortseifen,  den Beigeordneten Alexander Hübinger, Goswin Kreth und  Christoph Müller, der Landtagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet, dem stellvertretenden Kreisfeuerwehrinspekteur Hartmut Karwe und Wehrleiter Thomas Schenk-Hubert.

 

 

 

Geehrte und Ernannte Feuerwehrkameradinnen und Kameraden mit dem Kreisbeigeordneten Ulrich Keßler, Bürgermeister Michael Ortseifen,  den Beigeordneten Alexander Hübinger, Goswin Kreth und  Christoph Müller, der Landtagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet, dem stellvertretenden Kreisfeuerwehrinspekteur Hartmut Karwe und Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty

 
Kontakt

Verbandsgemeinde Wirges

Logo VG


Bahnhofstraße 10
56422 Wirges
Tel: (0 26 02) 68 90
Fax: (0 26 02) 68 91 77
eMail: info@wirges.de

Kontaktformular

Öffnungszeiten:

Montag - Mittwoch:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Damit Ihr gewünschter Ansprechpartner auch erreichbar für Sie ist, sollten Sie einen Termin vereinbaren.