Sitzung vom 22.10.2015

Verbandsgemeinderat tagt zum Thema Flüchtlinge und Nachtragshaushalt 2015
Am 22.10.2015 tagte der Verbandsgemeinderat im Sitzungssaal des Wirgeser Rathauses. Zwei Themen bestimmten diesen Abend.

 

Zum Thema „Flüchtlingssituation in der Verbandsgemeinde Wirges“ berichtete Bürgermeister Michael Ortseifen sowie Sachgebietsleiterin Katja Müller-Bär über den aktuellen Stand, wie er sich hier vor Ort darstellt. In der Verbandsgemeinde Wirges sind derzeit 132 Asylbewerber zugewiesen, die z.Zt. in 8 Gemeinden der Verbandsgemeinde Wirges dezentral untergebracht sind. Die meisten Flüchtlinge sind in der Stadt Wirges untergebracht. Ehrenamtliche Unterstützung findet die Verwaltung von rund 70 Ehrenamtlichen im eigens gegründeten Netzwerk Asyl, die sich mit unterschiedlichen Projekten und Aktivitäten zum Wohle und zur Integration der Flüchtlinge einbringen. Dies geschieht z.B. durch Sprachunterricht oder die Aktion Fahrradwerkstatt, in der von den Bürgern gespendete Fahrräder auf ihre Sicherheit überprüft und ggfs. repariert werden. Auch Veranstaltungen, wie z.B. das Tee-Café am Wirgeser Kirmesmarkt wurde sowohl von den Flüchtlingen als auch den Ehrenamtlichen und den Bürgern sehr positiv aufgenommen und Kontakte geknüpft. Weiter findet in den Herbstferien ein Kunst-Workshop für Kinder und Jugendliche zum Thema „Flucht“ statt.

Bürgermeister Michael Ortseifen bedankt sich ganz besonders bei den Ehrenamtlichen, die sich sehr intensiv und mit viel Hingabe um die Flüchtlinge kümmern. Sein Dank geht auch an die Bevölkerung in der Verbandsgemeinde Wirges, die mit ihren Wohnungsangeboten und zahlreichen Sachspenden (Möbel, Fahrräder, Kleidung etc.) die Arbeit und die Flüchtlinge unterstützen. Auch in der Verbandsgemeinde Wirges stellt der zunehmende Flüchtlingsstrom eine große Herausforderung dar, die im hiesigen Bereich jedoch auch dank der ehrenamtlichen Helfer und der Bevölkerung bis dato ohne besondere Störfälle bewältigt werden konnte.

Anschließend stand der Nachtrag zum Haushalt 2015 zur Debatte. Bürgermeister Michael Ortseifen konnte auch dieses Jahr wieder ein solides Zahlenwerk mit einem ausgeglichenen Haushalt dem Verbandsgemeinderat vorlegen. So fanden auch in diesem Jahr nur notwendige Korrekturen an den ursprünglichen Planzahlen statt, deren Entwicklung erst im Laufe des Jahres abzusehen war. Das Jahresergebnis/Jahresüberschuss reduziert sich um 64.248 € auf 722.920 € und die freie Finanzspitze um 39.248 € auf 802.564 €. Mit einem voraussichtlichen Schuldenstand von rd. 4,66 Millionen € wird die Verbandsgemeinde Wirges am 31.12.2015 wieder unter der angestrebten 5-Millionen-Marke liegen und damit eine Pro-Kopf-Verschuldung von 244,46 € vorweisen, die deutlich unter dem Landesdurchschnitt liegt (Stand 2013: 334,00 €). Der vorgelegte Nachtragshaushaltsplan fand bei allen Anwesenden Zustimmung und wurde einstimmig beschlossen.

 
Kontakt

Verbandsgemeinde Wirges

Foto Michael Schwickert

Michael Schwickert

Zimmer 113
Bahnhofstraße 10
56422 Wirges

Tel: (0 26 02) 689  115
Fax: (0 26 02) 689 8115
eMail: m.schwickert@wirges.de

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Damit Ihr gewünschter
Ansprechpartner auch
erreichbar für Sie ist,
sollten Sie einen Termin
vereinbaren.