Sitzung vom 17.10.2002

Am Donnerstag, den 17. Oktober 2002, fand im Sitzungssaal des Rathauses Wirges eine Verbandsgemeinderatssitzung statt, zu der Bürgermeister Michael Ortseifen geladen hatte.

In der Hauptsache ging es an diesem Abend um den Nachtrag zum Haushaltsplan 2002.
 
Im Verwaltungshaushalt stehen insbesondere unerwartete Mehrausgaben für Bau- und Reparaturmaßnahmen an den Schulen und im Rathaus in Höhe von ca. 75.000 € und Einsparungen bei den Sozialhilfeaufwendungen in Höhe von 29.000 € zu buche.
Der Gesamtetat des Verwaltungshaushaltes muss um 36.262 € auf 7.911.440 € erhöht werden und kann nur durch eine Zuführung vom Vermögenshaushalt in Höhe von 38.662 € ausgeglichen werden.

Im Vermögenshaushalt führen nicht eingegangene Zuschüsse des Landes in Höhe von insgesamt rund 395.000 €, die vorgenannte Zuführung zum Verwaltungshaushalt sowie zusätzliche Ausgaben, wie z.B. die dringend notwendige Dachsanierung an der Grundschule Wirges dazu, dass die Anfang des Jahres vorgesehene außerplanmäßige Tilgung in Höhe von ursprünglich 586.000 € nicht mehr in diesem Maße beglichen werden kann und sich der Etat des Vermögenshaushaltes um 428.284 € auf 985.171 € verringert.

Die Prognosen für die kommenden Haushaltsjahre werden immer düsterer in Anbetracht der zurückgehenden Steuereinnahmen von z. Zt. minus 8 Prozent in der VG Wirges und dem steigenden Haushaltsdefizit des Landes. Trotzdem, so betont Bürgermeister Michael Ortseifen, will man die Verbandsgemeindeumlage nicht erhöhen, um den Haushalt der Verbandsgemeinde auf Kosten der ebenfalls gebeutelten Ortsgemeinden auszugleichen.

Der Nachtragshaushaltsplan wurde mehrheitlich bei einer Enthaltung vom Verbandsgemeinderat beschlossen.
 
Kontakt

Verbandsgemeinde Wirges

Foto Michael Schwickert

Michael Schwickert

Zimmer 113
Bahnhofstraße 10
56422 Wirges

Tel: (0 26 02) 689  115
Fax: (0 26 02) 689 8115
eMail: m.schwickert@wirges.de

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Damit Ihr gewünschter
Ansprechpartner auch
erreichbar für Sie ist,
sollten Sie einen Termin
vereinbaren.