Dorfmuseum Helferskirchen


Seit September 2002 verfügt die Ortsgemeinde über ein kleines Dorfmuseum. Ein altes Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert wurde von der Gemeinde erworben, um es vor dem Verfall zu retten. Bei den Umbauarbeiten wurde größten Wert auf die Erhaltung der ursprünglichen Substanz gelegt. Kommt man aus Richtung Ewighausen / Niedersayn fällt der Blick in der Nähe der Kirche auf einen Fachwerkgiebel. 




Das klein anmutende Häuschen birgt im Inneren mehr als man vermutet. Kernstück ist das im Obergeschoss angesiedelte Dorfmuseum. Hier werden Gegenstände aus früherer Zeit, die man in Haus und Hof benutzte ausgestellt. Es sind überwiegend Sachen, die die Bürger von Helferskirchen zur Verfügung gestellt haben. So manches Teil findet hier einen würdigen Platz.





Die Einrichtung des Erdgeschosses ist zweckentsprechend angelegt. Hier können in gemütlicher Runde bis zu 20 Personen Platz finden. Es soll eine Begegnungsstätte für Alt und Jung sein, in der sich die Bürger, die Vereine oder die im Dorf aktive Rentnertruppe treffen. Selbst der Gemeinderat hält hier ab und zu seine Sitzungen.



Das Dachgeschoss dient als Ausstellungsraum für Bilder, als Archiv für die Unterlagen der Gemeinde und dem Kulturausschuss als Wirkungsstätte. 


Alle Fotos: Paul Müller


Das Dorfmuseum befindet sich in der Hauptstr. 16 (schräg gegenüber dem Dorfbrunnen und der Kirche) und ist sonntags von 10 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung geöffnet.

Ansprechpartner ist Paul Müller, Hauptstr.12, Tel.  (0 26 26)  61 47.

Auf Wunsch sind auch Führungen durch die Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" möglich, sie gilt als die reichste und schönste Barockkirche des Westerwaldes.

 
Kontakt

Ortsgemeinde
Helferskirchen

Waldstraße 24
56244 Helferskirchen

Anette Marciniak-Mielke

Ortsbürgermeisterin

Anette Marciniak-Mielke

Telefon: (0172) 3 71 36 05

eMail:
info@helferskirchen.de
Sprechstunden:

Ortsbürgermeisterin
Anette Marciniak-Mielke
montags
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Tel.: (0 26 26) 73 27
in der Sonnenberghalle,
Bürgermeisterzimmer

Beigeordnete:

Erster Beigeordneter
Gösta Neis
Am Wolsbach 5
56244 Helferskirchen
Tel.: (0 26 26) 7 89 08
Fax:  (0 26 26) 90 09 84
eMail:
g.neis@neis-partner.de

Beigeordneter

Günter Jung
Im Wiesengrund 3
56244 Helferskirchen
Tel.: (0172) 6690062
eMail:
guenter.jung60@
googlemail.com


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK