Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat"

Ansprechpartner: Werner Bayer
  Hermann-Geisen-Straße 40 - 42
  56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon: (0 26 24) 72 57
Telefax: (0 26 24) 1 04 89
eMail: info@juz-zweiteheimat.de
Internet: www.juz-zweiteheimat.de

 

Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 14.30 Uhr - 21.30 Uhr


Das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" hat sich im Laufe der Jahre zu einem der größten Jugendhäuser in Rheinland-Pfalz entwickelt. Besonders bemerkenswert ist das umfangreiche Angebot für alle Altersgruppen:


Hierzu zählen:

Der "Offener Treff":

Er ist offen für alle Kinder und Jugendlichen mit vielen Angeboten wie z.B. Billard, Flipper, Dart, Air-Hockey, Tischtennis uvm.
Zweimal pro Woche gibt es besondere Aktionen (Turniere, Veranstaltungen) im Offenen Treff.


Der Kindertreff:

Er ist offen für alle Kinder. Angeboten werden viele Spiele und spannende Angebote. Zweimal pro Woche gibt´s besondere Aktionen, wie z.B. Gummibärchen selbst gemacht usw.


Das Kursprogramm:

Angeboten werden zahlreiche Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Ferienprogramm:

In allen Schulferien bietet die Zweite Heimat einen Ferienspass für Kinder an.
Täglich von 9.00 - 17.00 Uhr erwartet die Kinder eine spannende Ferienaktion, wie z.B. eine Märchenwoche in den Osterferien oder Robin-Hood-Tage in den Sommerferien.


Das Kulturprogramm:

Comedy, Kabarett, Jazz, Kindertheater und vieles mehr wird in der Zweiten Heimat gezeigt.
Schon längst hat sich die Tenne der Zweiten Heimat zu einer richtigen Kleinkunstbühne entwickelt.
Auch bekannte Künstler, wie z.B. Kalle Pohl (RTL 7 Tage - 7 Köpfe) könnt ihr hier live erleben.


Der Fitnesstreff:

Der Fitnesstreff ist täglich geöffnet. Möglich sind Herz-Kreislauftraining und Krafttraining.
Das Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" bietet die Erstellung eines Trainingsplanes durch einen
ausgebildeten Trainer nach individuellem Anspruch an (z.B. Fettverbrennung, Muskelaufbau bzw. Gesundheitstraining).


Das Kino:

immer wieder mal gibt's einen Kino-Tag in der Zweiten Heimat.
Hier werden spezielle Filme auf der Großbildleinwand (5*4m) mit Dolby Sourround vorgeführt.


Das Internet-Cafe

In der Tenne des Jugend- und Kulturzentrums befindet sich ein Internet-Cafe.
Es kann von allen Besuchern zu einem Preis von 1,- Euro pro halbe Stunde in Anspruch genommen werden.


Geschirrmobil:

Hierbei handelt es sich um ein professionelles Geschirrmobil, welches mit einer Industriespülmaschine und Geschirr für Feste bis zu 1000 Personen ausgestattet ist. Alles kann komplett auf einem Anhänger für
50 Euro/Tag entliehen werden.


Der Kinderhort:

Im August 2000 wurde dem Jugend- und Kulturzentrum die Trägerschaft eines Kinderhortes übertragen.
Der Kinderhort besteht zur Zeit aus einer Gruppe mit 20 Kindern, die von 3 Erzieherinnen betreut werden.


Das Projekt "Arbeit und Lernen":

Das Projekt "Arbeit und Lernen" (kurz P.a.u.L.) besteht aus:
- Einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Jugendliche mit insgesamt 10 Teilnehmern
- Einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Erwachsene mit insgesamt 10 Teilnehmern
- Einem Bürgerservice mit 4 Mitarbeitern
- Einem Möbellager

 
Kontakt

Verbandsgemeinde Wirges

Foto Sue Mueller

Sue Mueller

Zimmer 213
Bahnhofstraße 10
56422 Wirges

Tel: (0 26 02) 689  229
Fax: (0 26 02) 689 8229
eMail: s.mueller@wirges.de

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Damit Ihr gewünschter
Ansprechpartner auch
erreichbar für Sie ist,
sollten Sie einen Termin
vereinbaren.