Bürgerservice

Bürgerservice

der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges

Vortrag Vorsorgemöglichkeiten


Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin? Im Vortrag erhalten Sie Anregungen und Unterstützung, wie Sie für den Ernstfall Vorkehrungen treffen können. Als Referentin haben wir vom AWO Betreuungsverein Westerwald Frau Rörig eingeladen.

Sie stellt folgende Möglichkeiten ausführlich vor:

  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmocht
  • Betreuungsverfügung


Während und nach dem Vortrag gibt es Raum für Ihre speziellen Fragen.

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um vorherige Anmeldung. Nur begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden!


Verbandsgemeinde Wirges, Generationenbüro
Tel.: 02602 / 689-229, E-Mail: e.huck@wirges.de

Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.