Bürgerservice

Bürgerservice

der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges

Ehrenamtstag am 12. April 2018


In 2018 war der Ehrenamtstag den Hilfs- und Rettungskräften von Feuerwehr, DRK, THW und DLRG, den Vertretern der Polizei und der Notfallseelsorge, den Helfern der Wäller Heinzelmännchen, des Internet-Treffs und des Netzwerk Asyl gewidmet.
Bürgermeister Ortseifen freute sich sehr, dass so viele der Einladung gefolgt waren.
Im Mittelpunkt standen Begegnung und der Gedankenaustausch.

Ohne die Bereitschaft einer so großen Anzahl von Menschen, sich in ihrer Freizeit zu engagieren, könnte unsere Gemeinschaft nur sehr schwer und in einzelnen Bereichen ganz gewiss überhaupt nicht funktionieren. Ihr ehrenamtliches Engagement ist daher unbezahlbar und unverzichtbar für unsere Dörfer, die ohne Sie an Identität, Gestaltungsfähigkeit und Kraft verlören. Gemeinsamkeit macht stark.

So Bürgermeister Ortseifen in seiner Begrüßungsrede.

Er freute sich, als besondere Gäste die Landtagsabgeordnete Tanja Machalet, Herrn Landrat Achim Schwickert und die Ehrenbürger der Verbandsgemeinde Wirges Frau Ulla Schmidt und Herrn Harald Schweitzer mit Ehefrau Elisabeth begrüßen zu dürfen. Ebenso die Vertreter des Verbandsgemeinderates, der Stadt und Ortsgemeinden und der Verwaltung sowie der heimischen Presse.
Er bedankte sich besonders bei Stadtbürgermeister Andreas Weidenfeller für die kostenfreie Überlassung des wunderschön sanierten Bürgerhauses.

Musikalisch wurde die Veranstaltung untermalt vom Spielmannzug „Frei Weg“ Wirges e.V. unter dem Vorsitz von Kurt Hermann und musikalischer Leitung von Sandra Henel sowie von der Sängervereinigung „Frohsinn“ 1870 Wirges e.V. unter Vorsitz von Ditmar Hommrich und musikalischer Leitung von Andreas Weidenfeller.

Bürgermeister Ortseifen zollte den vielen Ehrenamtlichen höchsten Respekt und warb gleichzeitig für ehrenamtliches Engagement in den verschiedenen Vereinen.

Landrat Achim Schwickert ging in seiner Gastrede der Frage nach, warum sich Menschen ehrenamtlich engagieren. Gerade in Rheinland-Pfalz und hier in der Verbandsgemeinde gibt es eine sehr große Anzahl von Ehrenamtlichen in unterschiedlichen Bereichen, eine ausgeprägte Ehrenamtskultur. Was motiviert dazu? Er führte aus, dass es dazu viele wissenschaftliche Studien gibt, aber „es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“ (Guy de Maupassant, franz. Schriftsteller). So griff er den Spruch der Einladung auf und stellte fest, dass bei aller Arbeit der Spaß und Feiern nicht zu kurz kommen dürfen und die Unterstützung von Politik und Gesellschaft enorm wichtig ist.
Bürgermeister Ortseifen bedankte sich zum Abschluss bei allen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben. Er warb noch einmal für das Ehrenamt und appellierte an alle, sich bei den Kommunalwahlen in 2019 für ihre Gemeinden einzubringen. 

Gemeinsamkeit macht stark!

Die fleißigen Helferinnen und Helfer des VG-Teams

unter der Leitung von
Ute Diewald


Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.