Bürgerservice

Bürgerservice

der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges

Dienstjubiläum Bürgermeister Ortseifen


Sein 40jähriges Dienstjubiläum feierte Bürgermeister Michael Ortseifen Anfang Oktober.

In einer kleinen Feierstunde mit Landrat Achim Schwickert, Erstem Beigeordneten Alexander Hübinger sowie der Fachbereichsleiter und des Personalratsvorsitzenden der Verbandsgemeinde Wirges wurde dies gebührend gewürdigt und gratuliert.

Foto von links: Eva-Maria Müller (FB 1) Katja Müller-Bär (FB 2), Mark Goldhausen (FB 3), Alexander Hübinger, Bürgermeister Michael Ortseifen, Landrat Achim Schwickert, Sören Dickopf , Ulrike Pfirrmann (FB ), Irina Stoppel
Foto von links: Eva-Maria Müller (FB 1) Katja Müller-Bär (FB 2), Mark Goldhausen (FB 3), Alexander Hübinger, Bürgermeister Michael Ortseifen, Landrat Achim Schwickert, Sören Dickopf , Ulrike Pfirrmann (FB 4 ), Irina Stoppel

Landrat Schwickert tat dies in bekannt humorvoller Art und Weise und ließ die einzelnen Stationen im Werdegang des Bürgermeisters Revue passieren.

Nach seiner Bundeswehrzeit begann Michael Ortseifen seine berufliche Laufbahn bei der Verbandsgemeinde Montabaur  und wurde dort schnell zum Verbandsgemeinde-Amtmann befördert. Er war von 1991 – 1997 Büroleiter der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und ist seit September 1997 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wirges.

Neben seiner hauptamtlichen Arbeit engagierte und engagiert sich Michael Ortseifen auch ehrenamtlich. Er war Ortsbürgermeister in seiner Heimatgemeinde Untershausen, ist Mitglied des Kreistages und Kreisausschusses des Westerwaldkreises sowie in weiteren Ausschüssen und Beiräten. Die einzelne Aufstellung würde diesen Rahmen sprengen.

Landrat Schwickert überreichte die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterschriebene Dankurkunde verbunden mit den besten Wünschen und lobte die engagierte und willensstarke Arbeit von Michael Ortseifen, die er kennt und schätzt. Der Landrat hob hervor, dass er in den jetzt 21 Jahren die Verbandsgemeinde Wirges entscheidend geprägt und nach vorne gebracht hat. Dies auch in schwierigen Zeiten. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die er mit Bravour und in seiner bekannt geradlinigen Art meistert.

Erster Beigeordneter Alexander Hübinger gratulierte persönlich und im Namen des Verbandsgemeinderates Wirges und dankte dem Verwaltungschef für sein nachhaltiges Wirken und die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Er hob besonders die jetzt gute Atmosphäre im Verbandsgemeinderat hervor mit einem respektvollen Miteinander zum Wohle aller Bürger. Auch ein Verdienst des Jubilars.

Er lobte die gute Arbeit und die dadurch gute finanzielle Situation der Verbandsgemeinde. Schulen, Feuerwehren, Werke und Rathaus wurden „auf Vordermann“ gebracht. Das kann sich sehen lassen. So der Erste Beigeordnete. Auch er lobte persönlich die offene und zielstrebige Art, die die Arbeit im Rat positiv verändert hat.

Für die Verbandsgemeindeverwaltung gratulierten die Fachbereichsleiter/innen bzw. Stellvertreter Eva-Maria Müller, Irina Stoppel, Katja Müller-Bär, Ulrike Pfirrmann und Mark Goldhausen sowie der Personalratsvorsitzende Sören Dickopf.

Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.