Bürgerservice

Information VG Wirges

zum Coronavirus

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das öffentliche Leben in der Verbandsgemeinde Wirges 


Veranstaltungen

  • Bis Ende April wurden sämtliche Veranstaltungen abgesagt, die VG, Stadt und Ortsgemeinden in eigener Verantwortung geplant hatten oder die in ihren öffentlichen Einrichtungen, wie Rathäuser, Bürgerhäuser, Dorfgemeinschaftshallen, Grill- und Freizeitanlagen, Sportplätze und Sportlerheime und Plätze geplant waren. Teilweise wurden auch schon später anberaumte Veranstaltungen zum Schutz der Bürger/innen vorsorglich abgesagt. All unsere öffentlichen Einrichtungen, aber auch Straßen und Plätze stehen momentan nicht mehr für Veranstaltungen zur Verfügung.

Öffentliche Einrichtungen geschlossen

  • Alle Sportstätten und Freizeiteinrichtungen sind geschlossen, wie das Hallenbad Wirges, alle Sporthallen, Sportplätze, Sportlerheime, Tennisplätze, Grillhütten und - plätze, Jugendräume und die gemeindlichen Dorfmuseen (das Heimatmuseum Helferskirchen und das Bergbaumuseum Siershahn) sowie die Stadtbibliothek in Wirges und die Gemeindebüchereien in Bannberscheid und Mogendorf.
  • Öffentliche Gebäude: Rathäuser der Ortsgemeinden, Dorfgemeinschaftshäuser, Bürgerhäuser.
  • Einzige Ausnahme: Blutspendetermine des DRK finden weiterhin statt und hier wird eindringlich um Unterstützung gebeten. DRK setzt eigene Sicherheitsregeln zum Schutz der Blutspender um.

Schulen und Kitas

  • Alle Schulen und Kitas sind landesweit geschlossen, ebenfalls der Kinderhort der VG in Wirges.
  • An den Schulen und in den Kitas der VG wird eine Notbetreuung angeboten für Kinder, deren Eltern zu Berufsgruppen gehören, deren Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grund- und Gesundheitsversorgung der Bevölkerung notwendig sind. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung möglich. Infos erhalten Sie bei den jeweiligen Schulen und Kitas.

Friedhofshallen / Trauerfeiern

  • Die Trauerfeiern finden nur im engsten Familienkreis statt. In der Friedhofshalle sind die Stühle im geforderten Mindestabstand aufgestellt. Die Friedhofshalle dürfen nur so viele Menschen betreten, wie Stühle vorhanden sind. Weitere stehende Beerdigungsbesucher sind in der Friedhofshalle nicht gestattet. Ausgenommen von dieser Regelung sind das Kirchen- und Bestattungspersonal.

Feuerwehren

  • Die Freiwilligen Feuerwehren sind weiter im Einsatz, verzichten aber auf Übungen, Fortbildungen und Geselligkeit.

Trauungen

  • An der Trauung dürfen grundsätzlich nur die zu Trauenden und die Standesbeamtin teilnehmen. Weitere Besucher haben keinen Zutritt zur Trauzeremonie. Ebenso sind Ansammlungen zur Gratulation vor dem Rathaus bzw. im angrenzenden Park aufgrund der 3. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz untersagt.

Verwaltung in Wirges

  • Der Publikumsverkehr ist weitestgehend ausgeschlossen mit einer Ausnahme: Besuche in der Verwaltung werden nur noch in den Fällen zugelassen, wo zwingend und dringend ein persönliches Erscheinen im Rathaus erforderlich ist (weil es gesetzlich vorgeschrieben ist).
  • Der Besuch wird nur mit vereinbartem Termin gestattet.
  • Unbedingt Termin vorab telefonisch vereinbaren. Tel.: 02602 / 689-0 oder per E-Mail direkt mit dem zuständigen Sachbearbeiter vereinbaren.
  • Beim Termin zum vereinbarten Eingang gehen. Tür ist verschlossen. Bitte an der Sprechanlage klingeln. Die Besucher werden dort vom zuständigen Mitarbeiter zum Servicepunkt abgeholt.

Sprechstunden der Stadt-/Ortsbürgermeister/innen

Die Stadt-/Ortsbürgermeister/innen sowie die Beigeordneten mit eigenem Geschäftsbereich sind zu den üblichen Sprechstunden telefonisch erreichbar sowie  jederzeit per E-Mail oder Post. 

Diese Übersicht kann als PDF-Datei heruntergeladen werden!