Bürgerservice

Bürgerservice

der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges

Stellenausschreibung


Das Aufgabengebiet umfasst nachfolgende Tätigkeiten:

  • Tagesabschlüsse
  • Überwachung von Zahlungseingängen
  • unklare Zahlungseingänge überprüfen
  • Ist-ohne-Soll-Verbuchungen überwachen und mit Sollstellungen verknüpfen
  • Soll-Verbuchung
  • Entgegenahme und Auszahlungen von Bargeld im Bürgerservice
  • Allgemeine Kassentätigkeiten

 

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossenen Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung mit mindestens der Note „befriedigend“
  • eine engagierte, qualifizierte, teamfähige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, nach Möglichkeit mit praktischer Erfahrung
  • Verhandlungsgeschick, Redegewandtheit, Durchsetzungsvermögen und ein freundlicher Umgang mit dem Bürger
  • Selbständiges, umsichtiges sowie flexibles Arbeiten sollten selbstverständlich sein. Ein sicherer Umgang mit dem PC wird erwartet.

 

Wir bieten:

  • ein angenehmes Betriebsklima
  • Entlohnung erfolgt nach TVöD, sowie den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • ein interessantes Aufgabengebiet
  • Fortbildungsmöglichkeiten durch Seminarbesuche

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die erforderlichen Qualifikationen besitzen, so freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 23.08.2019 an:

Verbandsgemeindeverwaltung Wirges, Bahnhofstrasse 10 in 56422 Wirges.

Bei Online-Bewerbungen senden Sie bitte alle Bewerbungsbestandteile im pdf-Format in einer Datei an personal@wirges.de.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Frau Gudrun Solbach (02602/689-190) oder bei personalrechtlichen Fragen, Frau Pineker (02602/689-116) oder Frau Heinz (02602/689-216) telefonisch zur Verfügung.


Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden und bitten hierfür um Verständnis. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Verbandsgemeinde Wirges nicht erstattet.

Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.