Bürgerservice

Bürgerservice

der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges

VERWALTUNGSCHEF WÜRDIGT LANGJÄHRIGE BETRIEBSZUGEHÖRIGKEIT


Frau Laura Hehl und Herr Michael Schwickert feierten ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges.

Frau Hehl nahm erstmals am 01.07.1980 ihren Dienst beim Steueramt auf, kurze Zeit später absolvierte sie den Angestelltenlehrgang I zur Verwaltungsfachangestellten. Zunächst war sie bei der Ordnungsbehörde tätig und nimmt nun Aufgaben im Fachbereich 1 Zentrale Dienste wahr.

Herr Michael Schwickert erlernte zu Beginn den Beruf des Bürokaufmanns. Es folgte die erste und zweite Verwaltungsausbildung. Seit 1999 ist er nun in der Zentralabteilung/Organisation tätig.


Frau Petra Kaffei, Herr Sören Dickopf und Herr Markus Herz feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

Frau Petra Kaffei begann im Jahre 1995 ihre Laufbahn bei der Verbandsgemeinde Wirges. Anfangs war sie als Schreibkraft und später bei der Verbandsgemeindekasse tätig. Seit 2009 arbeitet sie als Sachbearbeiterin bei den Verbandsgemeindewerken.

Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und dem Angestelltenlehrgang II zum Verwaltungswirt war Herr Sören Dickopf unter anderem als Kassenverwalter tätig. Seit 2018 ist er der Informationssicherheits- und Datenschutzbeauftragte der Verbandsgemeindeverwaltung und übernimmt zudem seit Mai 2017 den Vorsitz des Personalrates.

Herr Markus Herz war anfangs als Arbeiter und Vorarbeiter tätig. Seit 2012 gehört er den Außendienstmitarbeitern der Verbandsgemeindewerke an und übernimmt Tätigkeiten im Bereich der Wasserversorgung und dem Hallenbad der Verbandsgemeinde Wirges.

Auch Frau Angelika Schlemmer kann auf eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit zurückblicken. Das Besondere: Nach genau 25 Dienstjahren als „gute Fee“ bei der betreuenden Grundschule Dernbach gratulierte Bürgermeister Michael Ortseifen ihr zu diesem Dienstjubiläum und verabschiedete sie zeitgleich in den wohlverdienten Ruhestand. Frau Schlemmer war eine treue Mitarbeiterin, die stets ein offenes Ohr für alle Kinder und Kollegen in ihrem Arbeitsumfeld hatte. Bürgermeister Michael Ortseifen bedankte sich herzlich für die in all den Jahren geleistete gute und engagierte Arbeit. Er wünschte ihr für den weiteren Lebensweg alles Gute, vor allem Gesundheit und Wohlergehen. Diesen Wünschen schloss sich die Büroleiterin Irina Stoppel gerne an!