Bürgerservice

Bürgerservice

der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges

Verleihung Feuerwehrehrenzeichen


Zusammen mit dem Landrat Achim Schwickert zeichnete Bürgermeister Michael Ortseifen in der festlich dekorierten Dorfgemeinschaftshalle in Moschheim Feuerwehrangehörige aus und nahm Ernennungen vor.

Der Musikverein Helferskirchen umrahmte, unter der Leitung des Dirigenten Marco Heibel, die Verleihung von fünf goldenen Feuerwehr–Ehrenzeichen des Landes Rheinland–Pfalz: Einmal für 45 Jahre und viermal für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. 6 Feuerwehrmänner erhielten das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst.

Darüber hinaus wurde der ehemalige Verbandsgemeinde-Feuerwehrgerätewart Fredi Schnug durch den Kreisfeuerwehrverband Westerwald e.V. mit der Ehrennadel in Gold des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz e.V. für die gewissenhafte und sorgfältige Tätigkeit als Verbandsgemeinde-Feuerwehrgerätewart ausgezeichnet. Des Weiteren erhielt Thomas Görg von dem Kreisfeuerwehrverband Westerwald e.V. die Ehrennadel in Silber für gewissenhafte und sorgfältige Tätigkeit als Gerätewart der Feuerwehr Ötzingen.

15 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wirges konnten zum nächsthöheren Dienstgrad befördert werden.

Bürgermeister Michael Ortseifen hieß bei der Begrüßung der Gäste eine Reihe Offizieller aus der Politik, des Landkreises, der Kommunen und der Führungsspitze der Feuerwehr willkommen. Unter Ihnen befanden sich der Landrat des Westerwaldkreises Achim Schwickert, die Landtagsabgeordnete Jennifer Groß, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Bernd Dillbahner, der stellvertretene Kreisfeuerwehrinspekteur und Ehrenwehrleiter Hartmut Karwe, die Ehrenwehrführer Christof Menges und Carl Heinz Cäsar, der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Wirges, Thomas Schenk-Huberty, sowie zahlreiche Vertreter der Feuerwehren.

Den hohen Stellenwert, den die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen innerhalb der Verbandsgemeinde genießen, spiegelte sich in der Anwesenheit der Beigeordneten, sowie der Fraktionsvorsitzenden des Verbandsgemeinderates und der Vertreter der Stadt/Ortsgemeinden wider.

In seiner Rede sprach Bürgermeister Ortseifen den Feuerwehrangehörigen seinen Dank für den ehrenamtlichen Dienst bei Einsätzen, Übungen und Lehrgängen aus, insbesondere auch für die bis dato abgewickelten 99 Einsätze, welche sich auf 42 Hilfeleistungen und 57 Brandeinsätze aufteilten.

Seinen Dank richtete er nicht nur an die zu Ehrenden, sondern auch an die Partner und Familien, die einen solchen Dienst erst ermöglichen. Der weitere Dank galt dem Verbandsgemeinderat, der die notwendigen Haushaltsmittel zur Verfügung stellt.

Der zukünftige Feuerwehrfinanzbedarfsplan von 2020 bis 2024 sieht ein Investitionsvolumen in Höhe von rund 2.100.000 € vor. Als größere Investition ist der Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Leuterod in einer Gesamthöhe von 475.000 € geplant (2020 = 325.000 € und 2021 = 150.000 €).

Nach seinem Jahresrückblick ging Bürgermeister Michael Ortseifen auf die personellen Veränderungen ein. Aufgrund der auf 10 Jahre befristeten Amtszeiten von Wehrführern und deren Stellvertretern standen in der Verbandsgemeinde Wirges im ablaufenden Jahr 2019 zwei Wahlen an.

Dass die Wahlergebnisse in den Einheiten Siershahn und Bannberscheid fast einstimmig erfolgten, zeuge von guter und vertrauensvoller Zusammenarbeit in den Feuerwehren, so Bürgermeister Michael Ortseifen. Herr Andreas Goldhausen, Wiedergewählter Wehrführer von der FF Bannberscheid, erhielt an diesem Abend seine Bestellungsurkunde.

Worte des Dankes und der Anerkennung richtete auch Landrat Achim Schwickert an die Wehren. Sie arbeiten ehrenamtlich und opfern viel Freizeit, um anderen zu helfen und sich weiterzubilden.

Herr Schwickert äußerte jedoch seinen Unmut über die Neugier der Bürger und Bürgerinnen, die den Einsatz der Rettungskräfte behindern und Fotos von den Einsatzstellen machen. Hier müsse man strenger gegen die Gaffer vorgehen.

Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Westerwald, Herr Bernd Dillbahner, verkündete, dass er bei den nächsten Vorstandswahlen nicht erneut kandidieren wird und bedankte sich für stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit bei Bürgermeister Michael Ortseifen. „Michael ist ein Bürgermeister, der das Ehrenamt hochhält und sich für die Feuerwehren stark macht“ so Bernd Dillbahner.

Im Anschluss nahmen Landrat Achim Schwickert und Bürgermeister Michael Ortseifen zusammen mit dem Stv. Kreisfeuerwehrinspekteur Hartmut Karwe und Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty die anstehenden Ehrungen vor.

Mit Ehrenzeichen und Urkunden wurden folgende Jubilare geehrt:

  •  für 45 Jahre aktive pflichttreue Tätigkeit: Fredi Schnug (Mogendorf)
  •  für 35 Jahre aktive pflichttreue Tätigkeit: Guido Krimbel (Staudt), Uwe Löffler (Staudt), Gerd Meuer (Staudt), Ralf Schäfer (Siershahn)
  •  für 25 Jahre aktive pflichttreue Tätigkeit: Frank Hebgen (Ötzingen), René Rappert (Helferskirchen), Sascha Schmitz (Ötzingen), DirkStröder (Mogendorf), Carsten Wolf (Ötzingen), Michael Zoth, Ötzingen

 

Aufgrund des Erreichens der Altersgrenze wurde Thomas Görg (Ötzingen) aus dem Feuerwehrdienst verabschiedet.

Folgende Ernennungen wurden vorgenommen:

Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann:
Johannes Ambrus, Adrian Krimbel, Robin Meißner

Oberfeuerwehrfrau bzw. Oberfeuerwehrmann:
Laura Schäfer, Florian Marx, Florian Wagner

Hauptfeuerwehrfrau bzw. zum Hauptfeuerwehrmann:
Daniela Müller, Michael Schmidt

Löschmeister:
Rafael Becker, Michael Engel, Mario Knorr

Brandmeister und Gruppenführer:
Roberto Garthoff, Dirk Müller, Sven Quirmbach, Kevin Sandmann

 

Altersbedingte Verabschiedung v.l.n.r.: Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Bürgermeister Michael Ortseifen, Thomas Görg, Landrat Achim Schwickert
Altersbedingte Verabschiedung v.l.n.r.: Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Bürgermeister Michael Ortseifen, Thomas Görg, Landrat Achim Schwickert

 


Bestellung Wehrführer Bannberscheid v.l.n.r.: Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Wehrführer Andreas Goldhausen, Ortsbürgermeister Georg Holl, Bürgermeister Michael Ortseifen
Bestellung Wehrführer Bannberscheid v.l.n.r.: Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Wehrführer Andreas Goldhausen, Ortsbürgermeister Georg Holl, Bürgermeister Michael Ortseifen

 

Verleihung Ehrennadeln  v.l.n.r.: Vorsitzender Bernd Dillbahner, Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Bürgermeister Michael Ortseifen, Thomas Görg, Fredi Schnug, Landrat Achim Schwickert
Verleihung Ehrennadeln v.l.n.r.: Vorsitzender Bernd Dillbahner, Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Bürgermeister Michael Ortseifen, Thomas Görg, Fredi Schnug, Landrat Achim Schwickert

 

 

Alle Ernannten und Bestellten v.l.n.r.: 1. Reihe: Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Kevin Sandmann, Mario Knorr, Michael Schmidt, Daniela Müller, Florian Wagner, Landrat Achim Schwickert 2. Reihe: Bürgermeister Michael Ortseifen, Stv. KFI Hartmut Karwe, Sven Quirmbach, Laura Schäfer, Florian Marx, Dirk Müller, Roberto Garthoff, Johannes Ambrus 3. Reihe: Adrian Krimbel, Robin Meissner, 1. VG-Beigeordnete Alexandra Marzi, VG-Beigeordneter Christoph Müller, Rafael Becker, VG-Beigeordneter Goswin Kreth
Alle Ernannten und Bestellten v.l.n.r.: 1. Reihe: Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty, Kevin Sandmann, Mario Knorr, Michael Schmidt, Daniela Müller, Florian Wagner, Landrat Achim Schwickert 2. Reihe: Bürgermeister Michael Ortseifen, Stv. KFI Hartmut Karwe, Sven Quirmbach, Laura Schäfer, Florian Marx, Dirk Müller, Roberto Garthoff, Johannes Ambrus 3. Reihe: Adrian Krimbel, Robin Meissner, 1. VG-Beigeordnete Alexandra Marzi, VG-Beigeordneter Christoph Müller, Rafael Becker, VG-Beigeordneter Goswin Kreth


Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie unsere Homepage nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen zu Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.