Buch

Virtuelles rathaus

der Verbandsgemeinde Wirges

Waldemar Usatenko


Hallo liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Waldemar Usatenko, ich bin 25 Jahre alt und mache die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Wirges. Ich befinde mich in meinem letzten Ausbildungsjahr und stehe einen Monat vor meiner schriftlichen Abschlussprüfung. Ich möchte euch die Verwaltung nun etwas näherbringen.

Nach meinem Abitur habe ich mich direkt über mögliche Ausbildungsstellen informiert. Da ich sowieso eher der Mensch für die Arbeit im Büro bin und den Umgang mit Bürgern gut finde, fiel mir die Wahl für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten ziemlich leicht. Die Ausbildung an sich war eine gute Erfahrung. Einerseits hat man die Möglichkeit seine eigenen Ideen und Kreativität miteinzubringen und andererseits ist man gebunden sich an Gesetze zu halten. Und da kommen auch Sie ins Spiel. Wir arbeiten ja im Endeffekt für Sie und mit Ihnen. Dadurch wird es auch nie langweilig.

Die praktische Ausbildung findet bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges selbst statt. Im optimalen Fall durchläuft man in den drei Jahren Ausbildungszeit das komplette Haus und lernt die verschiedensten Tätigkeiten und Aufgaben kennen. Man stellt fest, dass sich die verschiedenen Fachbereiche in ihren Kernaufgaben unterscheiden und doch arbeiten sie in gewisser Weise zusammen.

Die theoretische Ausbildung findet sowohl in der Berufsbildenden Schule in Lahnstein als auch im Kommunalen Studieninstitut in Koblenz statt. Hier wird einem gelehrt das geltende Gesetz anzuwenden und umsetzen. Wobei man auch hier sagen muss, dass es sich schlimmer anhört als es eigentlich ist. Das Gesetz ändert sich laufend und zeigt einem nicht nur selbstverständliche Regelungen auf, sondern auch Dinge, die man so nie wusste und dann auch in sein alltägliches Leben mit aufnimmt.

Zurzeit bin ich im Fachbereich 1, der Verbandsgemeindekasse tätig. Meine täglichen Aufgaben sind das Erstellen von Mahnungen und Vollstreckungsaufträgen zu den Haupt- und Zwischenfälligkeiten sowie das Buchen der Kontoauszüge. Im Rahmen der Digitalisierung scanne ich diverse Dokumente ein. Für die quartalsmäßigen Abbuchungsläufe erfasse ich die von den Bürgern erteilten SEPA-Lastschriftmandate, ändere personenbezogene Daten und stehe für weitere Fragen der Bürger zur Verfügung.

Vielleicht trifft man sich auch mal in unserer Verwaltung.

Bis dann,
Waldemar

Informationen zur Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Theoretische Ausbildung in der Berufsschule in Lahnstein in Blockform zu je 4-10 Wochen
Einmal wöchentlich Unterricht im Kommunalen Studieninstitut in Koblenz

Praktische Ausbildung bei der Verbandsgemeinde Wirges