Ansicht Stadt Wirges

Stadt Wirges

"WIRGES WIRD GRÜNER"


Im vergangenen Jahr bildeten Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Nachhaltigkeit eine Arbeitsgruppe. In regelmäßigen Treffen erarbeitet die Gruppe Aktionen zu verschiedenen Umweltthemen, die dann in der Stadt präsentiert werden sollen.

Das erste Thema für 2021 mit dem Titel "Weniger ist mehr!" widmet sich den Möglichkeiten zur Müllvermeidung insbesondere im Bereich der Umverpackungen, die sich leider zuhauf im Hausmüll aber auch in der Landschaft wiederfinden. Ziel ist, die Problematik und Folgen des überbordenden Anfalls von Müll - insbesondere aus Verpackungen - anhand von plastischen Beispielen im öffentlichen Raum darzustellen und zu diskutieren.

Ursprünglich sollte die Aktion von Infoständen mit Partnern aus dem städtischen Einzelhandel, der Gastronomie sowie regionalen Vertretern von Umweltverbänden und Projekten umliegender Gemeinden flankiert werden. Insbesondere sollte aufgezeigt werden, welche Möglichkeiten der Verpackungsvermeidung es gibt, wie diese umgesetzt werden können, und welche ggf. in unserer Stadt bereits umgesetzt werden bzw. geplant sind. Auch die Frage zur Akzeptanz von bereits vorhandenen "Unverpackt"-Angeboten bzw. der Nachfrage der Bürger*innen nach umweltfreundlichen Angeboten sollte behandelt werden. Das ist nun unter Corona-Bedingungen noch nicht möglich.

Die Arbeitsgruppe hat sich deshalb entschlossen, mit einer Plakataktion zu starten, die auf die Problematik "Müll in unserer Landschaft" aufmerksam machen soll. "Zuhause und im eigenen Garten sorgen wir doch auch dafür, dass der Müll in die Tonne kommt," meinen die Mitglieder der Arbeitsgruppe. "Packt einfach Euren Müll ein, entsorgt ihn in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter – zur Not auch Zuhause!"

Neben der kreisweiten Aktion "Saubere Landschaft" im September 2021 wird die Arbeitsgruppe das Thema "Umverpackt/Unverpackt" im Herbst wieder aufgreifen, dann – sofern möglich – mit den entsprechenden Infoständen und unseren Partnern!

Zu sehen sind die Plakate der aktuellen Aktion im Stadtgebiet ab Mitte April.