Ortsansicht Mogendorf

ortsgemeinde mogendorf

Aktion „Saubere Landschaft“


Das Einsammeln des Mülls im Außenbereich ist sicher nur ein ganz kleiner Beitrag, der unserer Umwelt, unserem Klima und damit unseren Lebensbedingungen und den Lebensbedingungen der nächsten Generationen zu Gute kommt. Aber es ist ein sehr wichtiger Beitrag. Auch wenn in diesem Jahr – erfreulicherweise – deutlich weniger Müll in der Landschaft vorzufinden war, als in den Jahren zuvor, so ist es doch immer wieder wichtig, das Thema in das Bewusstsein von uns allen zu bringen.


An der Aktion haben sich in diesem Jahr - neben 16 Erwachsenen - 26 Kinder beteiligt, u.a. die Bambini-Feuerwehr Mogendorf. Das ist wirklich lobenswert. Alle Kinder wurden mit Warnwesten und Handschuhen – teilweise etwas zu groß, im nächsten Jahr werden wir mehr Kinderhandschuhe zur Verfügung stellen – ausgestattet. Unser Gemeindearbeiter Martin Stein, der von Fredi Schnug unterstützt wurde, hat die gefüllten Müllsäcke eingesammelt und zur fachgerechten Entsorgung gebracht.




Leider konnte der traditionelle Abschluss mit Grillwürstchen unter der Autobahnbrücke nicht stattfinden. Der Abschluss am Kannenbäckerplatz mit Fleischwurst und Würstchen – alles coronakonform einzeln verpackt – und kühlen Getränken hat den Kindern sicher gut gefallen. Die Schaustellerfamilie Kromin, die am Wochenende zuvor die Kirmesbesucher bereits erfreut hatte, hat die beiden Kirmesbuden noch einmal geöffnet. Der von der Ortsgemeinde als kleines Dankeschön an die Kinder ausgegebene Gutschein zum Entchen angeln oder Pfeile werfen wurde von den Kindern schnell eingelöst.




Ein Dankeschön nochmals an alle Helfer.

Nicole Hampel
Ortsbürgermeisterin