krynica-2990768_1920.jpg

ortsgemeinde leuterod

Sankt Martin


Liebe Kinder von Leuterod,

da schreibe ich Euch heute schon wieder. Diesmal geht es um den Sankt- Martins-Umzug, der eigentlich am 13. November stattfinden sollte. Leider macht Corona uns dabei in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung, denn
es stecken sich wieder immer mehr Menschen an und ein Sankt-Martins-Umzug, wie Ihr ihn aus den vergangenen Jahren kennt, kann deshalb nicht stattfinden.

Ganz ohne Sankt-Martin soll es aber in Leuterod trotzdem nicht gehen:

Wir haben uns daher überlegt, dass es schön wäre, wenn Ihr Bilder malt.

Lasst Eurer Fantasie freien Lauf: Malt Eure Laterne oder was auch immer Euch zu Sankt Martin einfällt und gebt Eure Kunstwerke bei mir ab. Das könnt Ihr gerne bei mir zu Hause aber auch während meiner Sprechstunde (donnerstags
zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr) in der Malberghalle machen.
Am 05. November bin ich extra für Euch ab 17:00 Uhr in der Malberghalle, damit Ihr Eure Bilder abgeben könnt – das ist dann der letzte Abgabetermin.

Natürlich ist das nicht alles: Jedes Kind, das sein Gemälde oder seine Collage bis zum 05. November 2020 abgibt, bekommt an dem Tag, an dem eigentlich unser Umzug stattfinden würde, eine Martinsbrezel nach Hause gebracht. Eine Auswahl der abgegebenen Bilder wird in den folgenden Ausgaben des Gemeindeblattes veröffentlicht. Wichtig ist, dass Ihr auf die Rückseite der Bilder Euren Namen, Euer Alter und Eure Adresse schreibt, damit der Brezel-
Lieferdienst Euch auch finden kann. –Natürlich dürft Ihr uns bei dieser Gelegenheit auch Eure Laternen zeigen.

Ich freue mich schon jetzt auf Eure Ideen und wünsche mir natürlich, dass wir im nächsten Jahr wieder zusammen mit Sankt Martin auf dem Pferd zu unserem Martinsfeuer ziehen werden.

Herzliche Grüße,

Eure Bürgermeisterin Heidi Perpeet