krynica-2990768_1920.jpg

ortsgemeinde leuterod

Wir bauen einen Spielplatz


Nachdem es in den Tagen zuvor kalt und regnerisch war, schien am Tag unserer ersten Aufbauaktion gleich morgens schon die Sonne, so trafen sich gut gelaunt und motiviert, zahlreiche freiwillige Helfer aus dem Dorf, um den Grundstein für den geplanten Spielplatz im Kastanienring zu legen.

Unter den neugierigen Augen der späteren Nutzerinnen

wurde fleißig gearbeitet: Der Pavillon, eine Spende der ehemaligen Kirmesjugend, wurde mit vereinten Kräften aufgebaut,


 

ebenso wie ein Sandkasten, für den der Stamm einer Eiche aus dem Leuteroder Wald als Umrandung dient.

 

Für die Verpflegung der Helfer und auch der Kinder, die sich „ihren“ zukünftigen Spielplatz gerne aus der Nähe anschauen wollten, war bestens gesorgt.

 

Allein die Dreckhügel und der leere Sandkasten wurden „nach Feierabend“ schon rege genutzt und das Erbaute von Groß und Klein inspiziert.

 



Und so geht es weiter:

In den nächsten Wochen wird von der Fa. Mondorf ein größerer Kastanienbaum gepflanzt.

Die großen Spielgeräte - Rutschenturm mit vielfältigem Zubehör, Doppelschaukel, Nestschaukel, sowie Wippe und Federtierchen - sind nach beendeter Ausschreibung in Auftrag gegeben.

Wippe und Federtierchen werden mit viel Glück in einigen Wochen geliefert und in einer weiteren Aufbauaktion installiert.

Die Montage der Großgeräte (Turm und Schaukeln) übernimmt der Hersteller. Da wir uns schon recht spät im Jahr befinden, wird dieser Aufbau wahrscheinlich erst am Anfang des nächsten Jahres erfolgen (hier wurde der Januar als Termin bestätigt).

Der neue Spielplatz wird also ab Frühjahr, pünktlich zu Beginn der Spielplatzsaison zur Verfügung stehen – sollte Corona es zulassen, erfolgt natürlich eine ordentliche Eröffnungsfeier. 😊

 

Zum Schluss noch ein kleiner Aufruf: Der Spielplatz benötigt neben der Kastanie noch etwas Begrünung. Wer sich also mit dem Gedanken trägt, zum Herbst hin gesunde Heckenpflanzen (ungiftige Büsche, die keine Früchte tragen) aus dem heimischen Garten zu entfernen, der kann uns diese gerne zur Verfügung stellen. Rückmeldungen hierzu bitte per Mail an heidi.perpeet@leuterod.de oder telefonisch unter 02602 70 241.