Helferskirchen

ortsgemeinde helferskirchen

Deutschland Tour


Die Deutschland Tour macht am Donnerstag, den 23. August Station in unserer Region. Die Vorfreude wächst, denn alle Sportfans können an der Strecke hautnah (ohne Eintrittsgeld) dabei sein, um dieses Spitzensport-Ereignis live zu erleben und ein wahres Fahrrad-Festival zu feiern. Da steckt viel Vorbereitung und akribische Planung dahinter- neben den 132 Radsportlern, von hoffnungsvollen Talenten bis zu internationalen Stars, durchfahren auch Polizei, Motorradstaffel und Streckenposten - schon weit vor dem Fahrerfeld die Kommunen

auch „Helferskirchener Fahrradbegeisterte“ helfen mit—

So werden die „Renn“-Straßen im Verlauf insgesamt maximal 45 Minuten gesperrt sein. Zur Sicherheit für Fahrer und Besucher.
So können die Einwohner von Helferskirchen der Deutschland Tour einen würdigen Empfang bieten. Das freut nicht nur die Profis auf ihren Rädern, sondern auch ein Millionenpublikum in 190 Ländern, in die das Rennen übertragen wird.

Ein Spitzensport-Ereignis, wie die Deutschland Tour, ist mit zeitweisen verkehrlichen Einschränkungen für die Anwohner verbunden. In enger Abstimmung mit den Kommunen und Sicherheitsbehörden werden die Auswirkungen von Sperrungen so gering wie möglich gehalten. Auf www.Deutschland-Tour.com sowie www.Deutschland-Tour.com/Verkehr kann man sich informieren, durch welche Orte das Rennen außer Helferskirchen noch führt, wo Sperrungen sind und planen.

Zur ausführlichen Vorabinformation wird bereits seit Anfang August die Strecke des Radrennens durch Streckenplakate bekannt gemacht- dort darf am 23. August nicht geparkt werden.