Helferskirchen

ortsgemeinde helferskirchen

Rubrik der Wünsche - EINSATZ


Vollen Einsatz zeigte die Nachbarschaft und unsere Feuerwehr.
Es ist einfach gut zu wissen, dass auf Beides in Helferskirchen Verlass ist.
Im richtigen Moment das Richtige getan.
Beherzt, dennoch besonnen wurde Leben gerettet…und viel Schlimmeres verhindert.

Vor einem Jahr feierte unsere Freiwillige Feuerwehr ihr großes Jubiläum zum 125-jährigen Bestehen mit einer zweitägigen lebendigen Feier – sogar mit beeindruckendem Zapfenstreich und wie bestellt wunderbarem Wetter.

Jetzt wurde wieder mal bewiesen, wie wichtig diese bestens ausgebildete Truppe im Dorf ist.

EINSATZORTE,
die in der Vergangenheit wichtig waren- und heute- nur verändert immer noch wichtig sind.

Im Rahmen von „KuLaDig-RLP“ = Kulturlandschaft Rheinland-Pfalz waren Herr Professor Dr. Klemm und Herr Weber bereits bei uns vor Ort, weil wir mit anderen 10 Orten in Rheinland-Pfalz für dieses Projekt ausgewählt worden waren. Jetzt kamen auch drei Studentinnen- von diesen wird erlebbare Geschichte dokumentiert- und präsentiert: „oral
history“ – Ausschnitte aus unserem Film der Interviews mit Senioren zum Fest der Landwirtschaft 2013 tragen ganz entscheidend dazu bei.

An dieser Stelle auch ein „Danke“ an alle, die uns gehütete Fotoschätze anvertraut haben.

Ich wünsche mir viele Kinder und Jugendliche, die Interesse an Technik, den vielseitigen  Herausforderungen aber auch Übungen der Feuerwehr haben
neugierig sind, wie man hier früher gelebt hat- (na, wieder erkannt??) Unser Dorfmuseum hat viele besondere Überraschungen… (und ihr erfährt Geheimnisse, die selbst eure Lehrer nicht alle kennen)


Eure/ Ihre Anette Marciniak-Mielke