Helferskirchen

ortsgemeinde helferskirchen

Gemeinderatssitzung vom 15.07.2020


Nicht nur Helferskirchen, auch die anderen Gemeinden erhielten die Aufforderung seitens der Kreisverwaltung, eine bessere Kostendeckung bezüglich der Friedhöfe anzustreben.

Daher erfolgten Vorberatungen sowohl bezüglich der Friedhofssatzung als auch der Gebührensatzung mit vorher erstellten Entwürfen, die im Detail im Rat durchgesprochen wurden.

Damit waren auch Thema, wo welche Grabformen möglich sein können und die Gestaltung des Friedhofs.

Passend dazu wurde der Beschluss zur Beauftragung der Friedhofsglocke an die Glockengießerei Rincker (bei Wetzlar) gefasst. Für den Glockenturm wird ein Podest links der Aussegnungskapelle hergestellt.

 

Damit Helferskirchen auch weiterhin Fördermittel aus der Dorferneuerung erhalten kann, wurde der Beschluss gefasst, das nunmehr über 30 Jahre alte Dorferneuerungskonzept fortzuschreiben- Voraussetzung ist unsere erfolgte Dorfmoderation.

 

Verschiedene Konzepte und Umsetzungen bei Spielplätzen in anderen Dörfern und Vorschläge aus den Fragebögen wurden besprochen…als klitzekleiner Anfang wurde eine neue Schaukel installiert. Der Basketballkorb soll wieder aufgestellt werden…



Jens Erhardt hatte unseren Sportplatz ein Weiteres Mal gemäht- denn noch war der Gemeindetraktor nicht geliefert.

Dies soll am 05.08 erfolgen!

Die Gemeindemitarbeiter haben bisher ihr Bestes gegeben, dass alles an sonstigen Rasenflächen trotzdem gepflegt aussieht- bei der Trockenheit ist das Gras nicht so stark gewachsen… Rasenmähen bedeutet einen großen Aufwand.

So traurig war für alle die Nachricht vom plötzlichen Tod -unseres Hausmeisters der Sonnenberghalle- Winfried Höppner. Er hinterlässt als Mensch eine große Lücke. Seine verantwortungsvolle Tätigkeit muss neu vergeben werden…

 

Euch/ Ihnen allen wünsche ich daher als wichtigstem Gut Gesundheit.

Eure/ Ihre Anette Marciniak-Mielke (Ortsbürgermeisterin)