Gemeinde Dernbach

dernbach (westerwald)

Hierzulande - Dernbach



800 Jahre Dernbach wollten die Menschen in der Gemeinde in diesem Jahr ganz groß feiern. Dreißig Veranstaltungen waren geplant, darunter das zentrale Festwochenende im Mai und die Theateraufführung eines eigens geschriebenen Stücks "Das Wappen von Dernbach".

Die Bürger können zwar nicht zusammen feiern, aber sie halten in anderer Weise eng zusammen. Der Musikverein produziert für Bewohner des Seniorenheims ein Dorfradio. Das Nähkränzchen Dernbach näht für das Heim bunte, dringend benötigte Schutzmasken, die "Frühlingsdeko 2020". Die Kirmes-Altstars organisieren ein Open-Air Konzert im Heim und zusammen mit der Kirmesjugend eine Einkaufshilfe für Menschen mit Risiko an Corona zu erkranken.

Weil in St. Laurentius derzeit keine Messen stattfinden dürfen, teilt ein Pater den Segen sonntags auf der Straße aus. Er wohnt im Kloster der Armen Dienstmägde Jesu Christi. Auch dort wollten die Schwestern in 2020 groß feiern: Den 200. Geburtstag der Heiligen Katharina Kaspar. Auch die Feier im Kloster ist wegen Corona abgesagt.

In der Konditorei Görg werden selbst kreierte "Katharina Kaspar-Pralinen" dennoch verkauft. Das Café muss geschlossen bleiben, doch für Kuchen stehen die Kunden sonntags geduldig Schlange auf der Straße. Und trotz allem lassen sich die Dernbacher nicht unterkriegen und feiern im Festjahr ihren Zusammenhalt im Dorf. Und spätestens im Jahr 800 plus 1 sollen abgesagte Veranstaltungen nachgeholt werden.

Den gesamten Artikel finden Sie unter:

https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/hierzuland/hierzuland-dernbach-2020-100.html