Bannberscheid

ortsgemeinde bannberscheid

Eichenprozessionsspinner


Sichtungen von Vorkommen des Eichenprozessionsspinners werden verfolgt und die Gespinste (siehe nachstehendes Foto), sofern sie sich an Waldwegen befinden durch Mitarbeiter des FR Malberg, beseitigt. In anderen Bereichen wird die Ortsgemeinde die Beseitigung veranlassen.

Ich bitte alle Bürger, die die Gespinste sehen, dies umgehend zu melden und auf jeden Fall Abstand zu halten, da eine Berührung mit den Haaren der Raupen erhebliche allergische Reaktionen auslösen können.

 

Georg Holl, Ortsbürgermeister